Organisationsberatung für die öffentliche Verwaltung

Projektmanagement
für die öffentliche Verwaltung

Hunderte Projekte, selten kommt ein Projekt wirklich zum Abschluss und die Projektliste wird immer länger?
Hierfür braucht es spezielle Methoden des Projektmanagements.

Kommunales Prozessmanagement

Weshalb Sie als Verwaltung ein etabliertes
Projektmanagement benötigen?

Sie sind nicht allein, wenn...

  • Ihre Projektliste eher einer Sammlung loser Themen mit hoher Priorität ist…
  • Ständig neue Anfragen “über den Zaun” geworfen werden, die als Projekt deklariert sind…
  • Kleine Tickets im Ticket-System eingestellt werden, die eigentlich große Projekte sind…
  • Sie nur schwer einen wirklichen Projektverantwortlichen ausmachen können…
  • fast jedes Projekt “Prio 1” hat und nie oder nur selten Projekte gestoppt werden…
  • Projekte kein Ende finden, weil Ziele nie konkret definiert wurden und eher zu “never ending stories” werden…
  • das Fachamt oder die Fachbereiche keine echte Rolle in den Projekten spielen, weil ja “die IT / ORGA” das macht…
  • die Fachämter viel fordern aber bei der Anforderungsanalyse oder der Abnahme keine Zeit mehr haben…
  • jeder irgendwie Projektmanagement macht, aber es keine Standards gibt…
  • auch Monate und Jahre nach einem Projektabschluss Themen wie Support und Anpassungen immer noch beim Projektleiter liegen…
  • alle von Projektmanagement sprechen aber die Projekte eigentlich nicht “gemanaged” werden…
  • alles Chaos und fehlende Ergebnisse als “agil” deklariert werden…

      Genau deswegen helfen wir Ihnen, kommunales  Projektmanagement  pragmatisch und zielgerichtet einzuführen und zu betreuen.

      Was macht für unsere kommunalen Kund:innen den Erfolg aus?

      Es braucht den Blick der bamero AG von außen auf unsere internen Prozesse, um zu erkennen, wo Potential für Vereinfachung liegt.

      Siegfried Ehrlinspiel
      IT-Leiter | Stadt Konstanz

      Gemeinsam mit der bamero AG haben wir es geschafft als zuständige Abteilung für das zentrale Prozessmanagement bei der Stadt Friedrichshafen strukturiert ein klares Zielbild zu formulieren und pragmatische Maßnahmen abzuleiten. Die begleitenden Schulungen und Beratung ermöglicht es uns selbst schrittweise den Herausforderungen im Umgang mit Verwaltungsprozessen zu begegnen.

      Nicole Dunkenberger
      Stellvertretende Amtsleiterin, Abteilungsleitung Organisationsentwicklung und digitale Transformation |
      Stadt Friedrichshafen

      Wir haben uns bei der bamero AG jederzeit gut aufgehoben, kompetent beraten und verstanden gefühlt. Die Vorgehensweisen waren für uns sehr verständlich und wir konnten uns jederzeit selbst aktiv einbringen. Das hat Spaß und Lust auf mehr gemacht! Ich bin sehr zufrieden mit dem Projektergebnis und bin zuversichtlich, dass die E-Akte durch diese gründliche Vorbereitung effizient eingeführt werden kann.

      Silvio Schneidereit

      Fachbereichsleiter Ausländer- und Personalstandwesen | Landkreis Lindau

      Besonders schätzen wir an dieser Zusammenarbeit, dass uns nicht nur ein “Schema F” vorgesetzt wurde, sondern, dass die bamero ganz bewusst den Blick auf die bestehenden Problemstellungen und das Entwickeln einer dafür passenden Lösung für die Stadtverwaltung Memmingen legt.

      Tanja Schröck
      Amtsleitung Organisation und Digitalisierung |
      Stadt Memmingen

      Gemeinsam mit der bamero konnten wir die beiden Sichtweisen der Organisationsentwicklung sowie der IT im Rahmen der Strategieklausur zu einem starken Zielbild für unsere Zukunft verbinden. Durch einen Mix aus strategischen und methodischen Ergebnissen, wie auch tiefem technischen und fachlichem Sparring konnten wir operative Themenstellungen für unsere Mitarbeitenden greifbar machen und in Projekten umsetzen.

      Stefan Krause
      Amtsleitung Digitalisierung |
      Landratsamt Lörrach

      Die Digitalisierung und die Einführung der E-Akte warfen in unserer Verwaltung diverse Fragestellungen auf. Die Experten der bamero AG führten uns im Rahmen von abwechslungsreichen und gut aufgebauten Workshops zu einem klaren Zielbild und einem besseren Verständnis der möglichen Lösungsansätze. Methoden, Werkzeuge und Inhalte der Workshops waren innovativ, kurzweilig und motivierten unsere Mitarbeiter trotz der anspruchsvollen Themen.

      Gerd Schwarz

      Erster Beigeordneter | Stadtverwaltung Tettnang

      Als Kommune stehen wir aktuell vor großen und vielfältigen Herausforderungen rund um das Thema Digitalisierung. Gemeinsam mit der bamero AG konnten wir sehr schnell und effizient Transparenz in das komplexe Thema Verwaltungsprozesse bringen.

      Johannes Henne
      Bürgermeister |
      Gemeinde Immenstaad am Bodensee

      Wir zeigen Ihnen was kommunales  Projektmanagement
      für Ihre Verwaltung leisten kann!

      Was wir leisten:

      • Zielbild-Workshops für das kommunale Projektmanagement
      • Erarbeitung eines maßgeschneiderten Projektprozesses für Ihre Verwaltung
      • Aufsetzen von Projektportfolios und dazugehöriger Standards
      • Einführung von Projektmanagement – agile und/oder klassisch mit Rollen, Tools, Methoden / Vorgehensweisen usw.

       

      • Motivation für das Projektmanagement bei Führungskräften und Mitarbeitern
      • Software-Auswahl und Ausschreibung für Projektmanagement-Software

       

      • Schulungen und Trainings zum Thema Projektmanagement, agiles Arbeiten, OKR und mehr speziell für Kommunen! 

       

      • Regelmäßige Sprechstunden für Projektmanager
      • PMO as a Service – Sicherstellung des Projektprozesses durch unsere Experten
      • Operative Unterstützung für Ihre Projekte als Projektleiter, Anforderungsanalysten, Organisationsberater, Solution Architects und vieles mehr…

       

      Was Sie erhalten:

      • Eine klare Vorstellung, wie Sie mit dem kommunalen Projektmanagement Ihre aktuellen Herausforderungen angehen können
      • Wissen – über Projektmanagement, Rollen, Vorgehensweisen, Tools etc.

       

      • Einen klaren und maßgeschneiderten Projektmanagement-Prozess als Standard
      • Ein Projektportfolio als Übersicht und Steuerungsinstrument
      • Geeignete Tools
      • Geschulte Mitarbeiter und eigene Experten, die das Thema intern umsetzen können
      • Begleitung und Beratung in Form von Sprechstunden, Projektunterstützung, PMO as a Service oder allgemeinem Sparring

       

       

      Was sich ganz konkret ändert?

      • Ihre Führungskräfte, Amtsleiter, Dezernenten und Sachgebietsleiter verstehen den Mehrwert und die Rolle der eigenen Mitarbeiter im Projektmanagement
      • Ihre Mitarbeiter der ORGA / IT und Ihre “Lotsen” sind in der Lage, Projekte zu bewerten, zu planen, umzusetzen und abzuschließen
      • Durch ein Projektportfolio können Sie faktenbasiert Ressourcenengpässe aufzeigen, Prioritäten definieren und bei weniger “Stress” mehr Projekte zum Abschluss bringen

       

      w

      Konkrete Unterstützung

      Sie möchten nicht nur “Papier” vorliegen haben, sondern direkt in die Umsetzung gehen – dann sind Sie bei uns genau richtig.

      Keine Ressourcen

      Das klingt gut, aber Sie haben aktuell keinerlei freie Ressourcen?
      Genau hierfür können wir temporär Experten stellen die eine Einführung des Projektmanagements oder auch konkreter Unterstützung als PMO in den Projekten sicherstellen.

      Setzen Sie – wie viele andere Kommunen, Landratsämter und Ministerien – auf unsere kommunale  Expertise

      …denn: Wir begleiten seit mehr als 10 Jahren kleine Kommunen, große Städte, Landkreise und Ministerien bei der Verwaltungsdigitalisierung.

      Vereinbaren Sie noch heute einen unverbindlichen Termin.

      Experte für Verwaltungsdigitalisierung, OKR und agile Methoden

      Oliver Pinkoss
      Experte für
      kommunales Projektmanagement,
      agiles Arbeiten und OKR

      Sie haben Fragen?
      Sprechen Sie uns jetzt direkt an.

      +49 7531 58455 0

      Häufige  Frage und Antworten  zum Thema kommunales Projektmanagement.

      Benötigen wir als erstes ein "Tool" für das Projektmanagement?

      Nein. Erst die Methode – dann das Werkzeug.
      Wenn Sie nicht wissen, was das kommunale Projektmanagaement für Sie ganz speziell leisten soll, wird kein “Tool” der Welt das richtige sein…

      Wir möchten mit dem Projektmanagement eine detaillierte Ressourcenplanung aufstellen - ist das möglich?

      Die Motivation für eine detaillierte Ressourcenplanung ist verständlich. Leider lässt sich diese aufgrund der sehr unterschiedlichen Kompetenzen die Sie z.B. im Bereich Infrastruktur, Fachverfahren etc. haben und in Projekten benötigen nur schwer umsetzen.

      Moderne Ansätze im kommunalen Projektmanagement forcieren die Steuerung über Verantwortung und Selbstorganisation. 

      Was ist OKR?

      OKR (Objectives and Key Results) ist ein Management-Framework, das Unternehmen und Organisationen hilft, ihre Ziele klar zu definieren und zu verfolgen. Es besteht aus zwei Hauptkomponenten: den „Objectives“ (Zielen), die qualitativ sind und eine klare Richtung vorgeben, und den „Key Results“ (Schlüsselergebnissen), die messbare Meilensteine darstellen, um den Fortschritt zu überwachen. Durch die regelmäßige Überprüfung und Anpassung der OKRs können Kommunalverwaltungen ihre Strategien effektiver umsetzen und die Leistung ihrer Teams steigern.
      Daher eignet sich OKR insbesondere zur Umsetzung von z.B. Digitalisierungsstrategien als Rahmen für einzelne Projektvorhaben.

      Agile / Scrum oder doch Wasserfall?

      Die klassische Beraterantwort: Kommt darauf an. 

      Agilität = inkrementelles und itteratives Vorgehen. Dies eignet sich nicht für alle Projekte, da teiweise nicht sukzessive “kleine Teile” ausgeliefert werden können. Daher gilt es im kommunalen Projektmanagment vor Projektbeginn eine passende Vorgehensweise zu definieren.